Klinische Psychologie

 

 

Die Klinische Psychologie ist eine Teildisziplin der Psychologie, die sich mit psychischen Erkrankungen und psychischen Aspekten körperlicher Erkrankungen befasst.

Im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung der Patientinnen und Patienten bietet die REM-Station im Rahmen der medizinischen Versorgung und körperlichen Rehabilitation auch klinisch-psychologische Diagnostik, Behandlung und Begleitung an.

 

 

 

 

Psychologische Diagnostik

Diagnostische Abklärung der kognitiven Leistungsfähigkeit und von Persönlichkeitsmerkmalen, Demenzdiagnostik, Depressionsdiagnostik und Erhebung von individuellen Ressourcen mit Hilfe von psychologischen Testverfahren.

Klinisch-psychologische Behandlungen:

  • Entlastungsgespräche sollen als stützende Maßnahme und Hilfestellung bei Krisen und schwierigen Lebenssituationen dienen. Ein wichtiges Ziel der Entlastungsgespräche liegt darin, die persönlichen Ressourcen der Patientinnen und Patienten zu aktiveren damit diese besser mit aktuellen Belastungen umgehen können.
  • Prävention und Behandlung psychischer Erkrankungen: Unterstützung und Begleitung von Menschen die unter psychischen Belastungen (z.B. Depressionen, Angstzuständen, Sucht, etc.) leiden.
  • Entspannungstraining: Als ein Angebot zur Gesundheitsförderung haben die Patientinnen und Patienten im Rahmen des stationären Aufenthaltes die Möglichkeit Entspannungstechniken zu erlernen (zB. Progressive Muskelrelaxation, Imaginative Techniken). Das Entspannungstraining findet sowohl einzeln als auch in der Gruppe statt.
  • Kognitives Training: Anhand von speziellen Trainingsprogrammen soll die geistige Leistungsfähigkeit der PatientInnen aktiviert werden. Die Trainingseinheiten können je nach Bedarf sowohl einzeln als auch in der Gruppe durchgeführt werden.
  • Angehörigenberatung: (v.a. bei dementiellen Syndromen)
  • Information über externe psychologische und/oder psychotherapeutische Angebote





MARIENKRANKENHAUS VORAU · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum