Pflegebasis

Menschenbild

Theoretische Grundlage unserer Pflege ist das ganzheitliche Menschenbid, in dem der Mensch in seiner Ganzheit und Individualität von Körper, Seele, Geist und Geschichte gesehen wird.

Die Begleitung und Betreuung kranker und pflegebedürftiger Menschen orientiert sich daher an den individuellen Problemen, Bedürfnissen und Ressourcen.

Pflegemodelle

Die verschiedenen Modelle versuchen, menschliche Bedürfnisse in Bereiche zu gliedern, um Pflegeabläufe zu strukturieren.

Grundlage für die Pflegemaßnahmen im Marienkrankenhaus Vorau ist das Pflegemodell nach Nancy Roper et. al im Akutbereich.

Auf der Akutgeriatrie und Remobilisation wird für die Durchführung der aktivierenden Pflege das Pflegemodell nach Dorothea Orem angewendet.

Pflegeprozess

Der Pflegeprozess ist ein Instrument zur Qualitätskontrolle in der Pflege. Es handelt sich dabei um einen Vorgang, bei dem die Pflegeperson die Pflegetätigkeit eines Patienten einschätzt, Pflegemaßnahmen plant, um gesteckte Ziele zu erreichen, die Pflege durchführt, sowie anschließend kontrolliert und auswertet.
Alle Schritte des Pflegeprozesses werden dokumentiert, um die Entscheidungsfindung für die an der Pflege des Patienten Beteiligten nachvollziehbar zu machen.
Das Ziel liegt darin, durch gemeinsame Unterstützung und Zusammenarbeit von Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal die bestmögliche Betreuung zu erreichen.                       >>> mehr





MARIENKRANKENHAUS VORAU · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum